Veranstaltungen

Donnerstag 16 Uhr

Donnerstags- Treff: Tee- und Kaffee-Stunde

anschließend

Gespräche zur Einführung in einzelene Themen:

 zum Flyer

 

21. November 2019

Platonische und archimedische Körper

mit S. Gundermann

 

16. Januar 2020

Wissenswertes zur LICHTWURZEL

mit Thomas Dreßler

 

13. Februar 2020

Sinnesanregungen aus der Naturwerkstatt mit kleinen Übungen

mit Sieglinde Gardemin, Begründerin der Naturwerkstatt

 

12.März 2020

Anschauen - Verstehen - Entschließen Entwicklungsmotive des Menschen

mit Dr. Meyer-Radkau

 

 

Dezember 2019

Donnerstag, 12. Dezember, 20 Uhr

HANNOVER MICHAEL-Zweig

Die Plastische Gruppe von Rudolf Steiner:

Eine Gebärde der Heilung als znetrales Motiv im ersten Goetheanum

Vortrag von Prof. Jochen Bremer, Alanus Hochschule, Alfter

in Kooperation mit: Gesellschsaft anthroposophischer Ärzte in Dtl. (GAÄD)

Freie Waldorfschule Maschsee, Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70

zum Flyer

 


Freitag, 13. Dezember 2019, 19 Uhr

HANNOVER   MICHAEL-Zweig

Mozart und die Hermetik Ägyptens

Vortrag mit Klavier von Marcus Schneider, Basel

zum Flyer

 

 

Samstag, 21. Dezember 2019,10 - 11:30 Uhr und 12 - 13:30 Uhr

HANNOVER   MICHAEL-Zweig

1. Was ist Leben, was ist Tod?

     Sterbeprozess und Todesaugenblick

 

2.Welche Bedeutung hat die Organtransplantation für Spender und Empfänger ?

Zwei Vorträge von Dr. Matthias Girke,Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum, Dornach

zum Flyer

 

 

 Januar 2020

 Freitag, 10. Januar, 19 Uhr und Samstag, 11. Januar, 9 - 12:30 Uhr

HANNOVER MICHAEL-Zweig

Ist es möglich, die Entwicklung von Kindern mit unzureichender Impulskontrolle,

niederiger Frustrationstolleranz und mangelnder Anstregungsbereitschaft so zu lenken,

dass sich ein angemessendes Sozialverhalten entwickelt? -

Medizinische Aspekte auf GRundlage der Menschenkunde von Rudolf Steiner

Vortrag und Seminar mit Dr. Barbara Treß, Hamburg

ANMELDUNG bis 20. Dezember, Tagungsbeitrag: 40€, Abendvortrag:10€

zum Flyer

 

Mittwoch, 22.Januar, 20 Uhr

BRAUNSCHWEIG  Zweig

"Ich darf anders sein."

Über hochsensitive Kinder und Erwachsene

Vortrag von Jos Meereboer, Hamburg

 

 

Samstag, 25. Januar, 16 Uhr

BIELEFELD  Zweig

"Wege zur Qualität"

Ein Qualitätsentwicklungsverfahren für soziale Einrichtungen auf der Grundlage der Anthroposophie

Seminar mit Matthias Strelow, Bielefeld

 

 Februar 2020

Donnerstag, 6. Februar, 19 Uhr

GOSLAR  Zweig

Phänomene der Moralität und der Freiheit in Ost und West: Dostojewski - Nietzsche - Steiner

Vortrag von Valerian Gorgoshidze, Georgien

 

Freitag, 7. Februar, 19 Uhr

HANNOVER MICHAEL-Zweig

Moralität und Freiheit beim westlichen und östlichen Menschen    Dostojewski - Nietzsche - Steiner

Vortrag von Valerian Gorgoshidze, Georgien

zum Flyer

 

 

 

VORTRAGSREIHE  Dienstag 19:30Uhr zum Flyer

HANNOVER MICHAEL-Zweig

11. Februar 2020

Bewusstseinswandel oder Kollaps? Wirtschaften für Mensch und Erde

Vortrag von Benjamin Brockhaus

 

18. Februar 2020

Der Gegensatz von Arm und Reich - wie kann dieser überwunden werden ?

Vortrag von MichaelSchmock, Generalsekretär der AGiD

 

25. Februar 2020

Digitalisierung - eine Herausforderung

Vortrag von Peter Burkowitz

 

3. März 2020

"Du musst deinb Leben ändern!" (R. M. Rilke)

Krisen und Entwicklungschancen in der Biografie

Vortrag von Dr. Christian Meyer-Radkau, Hannover

 

 

 

Freitag, 14. Februar, 20 Uhr

GÖTTINGEN  MICHAEL-Zweig

Der Einfluss technischer Geräte auf die Welt der Menschen - der Einfluss von Menschen auf technische Geräte

Vortrag von Frank Burdich, Ges. für angewandte Geistesforschung mbH

 

Samstag, 15. Februar, 9 Uhr

GÖTTINGEN  MICHAEL-Zweig

Technik und Mensch - Mensch und Technik

 Seminar mit Frank Burdich, Ges. für angewandte Geistesforschung mbH

 

 

Mittwoch, 19. Februar, 20 Uhr

BRAUNSCHWEIG  Zweig

"Der Mensch im Netz" - 5G - Elektronik - Christuserfahrung

Vortrag von Marcus Schneider, Basel

 

 

Samstag, 29. Februar, 9 - 13:30 Uhr

OSNABRÜCK  Rudolf-Steiner-Zweig

Organe - Seele - Heilmittel

Grundlagen der leibliche-seelischen Gesundheit

Dr. Olaf Koob

 

 

 

MÄRZ 2020

Mittwoch, 18. März, 20:15 Uhr

OSNABRÜCK  Rudolf-Steiner-Zweig

Welt und Leben reinigen - Die Beziehung Natur und Wasser und wie sich das Wasser heute und in Zunkunft verändert

Dr. Manfred Schleyer, Institut für Strömungswissenschaften Herrischried

 

 

 

 

Seminar mit Dr. Barbara Treß

Ist es möglich, die Entwicklung von Kindern mit unzureichender Impulskontrolle, niedriger Frustrationstoleranz und mangelnder Anstrengungsbereitschaft so zu lenken, dass sich ein angemessenes Sozialverhalten entwickelt?

 

 zum Tagungsprogramm

Arbeitszentrum Hannover

Das Arbeitszentrum koordiniert die Aktivitäten der lokalen und inhaltlichen Gruppen (Zweige) in Niedersachsen und dem östlichen Westfalen innerhalb der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland e.V.


Kontakt

Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland e. V.

Arbeitszentrum Hannover

Brehmstraße 10

30173 Hannover

Tel  0511 85 32 38

mail[at]anthroposophie-hannover.de

 

Sprechzeiten

Mo und Do 14 - 17 Uhr