Veranstaltungen

Donnerstag, 29. September, ab 17.00 Uhr

OSNABRÜCK

Eröffnungsveranstaltung für den neuen Zweigraum
Information, Gespräch, Imbiss
Johannisstraße 52/53, 49074 Osnabrück

 

 

Donnerstag, 29. September, ab 19.30 Uhr

OSNABRÜCK

Wandlungen im seelisch-geistigen Klima der Menschheit
Festvortrag mit Mechtild Oltmann, Berlin (anschließend Gespräch)
Haus der Jugend, Große Gildewart 6-9, 49074 Osnabrück

 

 

Dienstag, 4. Oktober, 20.00 Uhr

BENEFELD

Der Kulturtod Europas
Vortrag von Prof. Karen Swassjan, Basel
Ita Wegman Schule, Cordinger Str. 39, 29699 Bomlitz

 

 

Mittwoch, 5. Oktober, 9.30 – 12.00 Uhr und 15.30 – 19.00 Uhr
Donnerstag, 6. Oktober, 9.30 – 12.00 Uhr

BENEFELD

Der Kulturtod Europas
Seminar zum Vortrag von Prof. Karen Swassjan
anhand der Vorträge Rudolf Steiners vom 14. und 15 Dezember 1919 in GA 194
Seminarkosten 80 € einschließlich Vortrag, Vortrag allein 10 €
Ita Wegman Schule, Cordinger Str. 39, 29699 Bomlitz

 

 

Freitag - Sonntag, 7. - 9. Oktober

GOSLAR

Geheimnisvolle Kultplätze im Harz
Kulturexkursion mit Klaus Podlasly und Rolf Speckner
Programm erhältlich beim Zweig Goslar, siehe: Zweige und Arbeitsgruppen

 

 

Samstag, 15. Oktober, 11 - 17 Uhr

HANNOVER

Anthroposophie im Dialog

Tag der offenen Tür

Rudolf-Steiner-Haus, Brehmstraße 10, 30173 Hannover

 

 

Samstag, 15. Oktober, 14.30 Uhr

HANNOVER

Was ist Anthroposophie?

Vortrag von Hartwig Schiller, Stuttgart
Rudolf-Steiner-Haus, Brehmstraße 10, 30173 Hannover

 

 

Mittwoch, 19. Oktober, 20.00 Uhr

BRAUNSCHWEIG

Meditation – die Seele anthroposophischer Arbeit
Vortrag von Hartwig Schiller, Stuttgart
Waldorfkindergarten, Giersbergstraße 1, Braunschweig

 

 

Mittwoch, 19. Oktober, 20.00 Uhr

HANNOVER

Zeitentbunden - Beziehung bilden mit demenziell erkrankten Menschen
Vortrag von Silke Kirch, Frankfurt
Rudolf-Steiner-Haus, Brehmstraße 10, 30173 Hannover

 

 

Mittwoch, 26. Oktober, 20.00 Uhr

HANNOVER

Verlässlicher Ort und freier Raum - wie lässt sich Familie heute gestalten?
Vortrag von Ulrich Meier, Pfarrer der Christengemeinschaft, Hamburg
Rudolf-Steiner-Haus, Brehmstraße 10, 30173 Hannover

 

 

Freitag, 4. November, 19.30 Uhr

BRAUNSCHWEIG

Flucht – Trauma – Schule.
Wie Waldorfpädagogik minderjährigen Flüchtlingen bei ihrer Integration helfen kann
Vortrag von Bernd Ruf, Karlsruhe
Veranstaltung gemeinsam mit der Freien WaldorfschuleBraunschweig

Roter Saal im Schloß, Schloßplatz 1, Braunschweig

 

 

Freitag, 4. November, 20.00 Uhr

HANNOVER

Ordnung schaffen - Reinigen - Verwandeln
Vortrag von Linda Thomas, Arlesheim (Schweiz)

Rudolf-Steiner-Haus, Brehmstraße 10, 30173 Hannover

 

 

Samstag, 5. November, 8.30 - 16.00 Uhr

HANNOVER

Ordnung schaffen - Reinigen - Verwandeln
Seminar mit Linda Thomas, Arlesheim (Schweiz)

Kindergartenseminar, Rudolf-v.-Bennigsen-Ufer 70 B, 30173 Hannover
Anmeldung: info@erzieherseminar.net

 

 

Samstag, 5. November, 16.00 Uhr

MINDEN

Über die Bienen

‚Für die Bienenzucht muss eigentlich jeder Mensch das allergrößte Interesse haben, weil von der Bienenzucht wirklich mehr als man denkt, das menschliche Leben abhängt.‘ (Rudolf Steiner)
Thomas Weber, Imker
Zweigraum, Marienstraße 32, Minden

 

 

Mittwoch, 9. November, 20.00 Uhr

BIELEFELD

Jheronimus Bosch „Vision und Wirklichkeit“
Vortrag von Frimut Husemann, Berlin
Rudolf-Steiner-Schule, An der Probstei 23, 33611 Bielefeld

 

 

Mittwoch, 16. November, 20.00 Uhr

GOSLAR

Goethe und die Rosenkreuzer
Vortrag von Malte Schuchardt, Marburg
Turmsaal Kloster Frankenberg, Goslar


TERMINVORSCHAU

Sonntag, 5. Februar 2017, 20.00 Uhr

BRAUNSCHWEIG

Hommage à Rudolf Steiner
Aufführung der Eurythmie-Bühne Nürnberg
Festsaal der Freien Waldorfschule, Rudolf-Steiner-Str. 2, Braunschweig

Arbeitszentrum Hannover

Das Arbeitszentrum koordiniert die Aktivitäten der lokalen und inhaltlichen Gruppen (Zweige) in Niedersachsen und dem östlichen Westfalen innerhalb der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland e.V.


Kontakt

Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland e. V.

Arbeitszentrum Hannover

Brehmstraße 10

30173 Hannover

Tel  0511 853238

Fax  0511 281752

mail[at]anthroposophie-hannover.de